Seit dem Jahr 2011 baut der Verband Jahrfeier Völkerschlacht 1813 das Projekt Kinder- und Jugendbiwak Völkerschlacht 1813 stetig aus.

Gefördert durch die Arbeitsagentur Leipzig entstanden hier Funktionsbauten eines Dorfes um 1800 und viele für die Nachstellungen der historischen Kämpfe erforderlichen Requisiten. Im Jahr des 200. Jahrestags der Völkerschlacht bei Leipzig öffnete die Anlage erstmals ihre Tore für Projektangebote. Kinder und Jugendliche können hier den typischen Dorfalltag um 1800 erleben: Tiere versorgen, Essen zubereiten, Handwerksarbeiten ausführen und lernen dabei viel über die verheerenden Auswirkungen der Völkerschlacht auf die rings um Leipzig gelegenen Dörfer und ihre Bewohner.

 

Der weitere Ausbau der Anlage ist teil der Markkleeberger Bewerbung um die Landesgartenschau 2019.

 

Weitere Informationen

 

weitere Parkziele & Parkinformationen

Geschichte des Herfurthschen Parks

Der Leipziger Konsul und Zeitungsverleger Paul Herfurth e

Mönchereiplatz

Der Platz war bis 1993 Teil des agra-Messegeländes und wu

Festanger

Die heute als Festanger bezeichnete Fläche des agra-Parks

Botanik

Die weiträumige Parkanlage mit rund 20 ha Forstbereich (d