Der Runzelblättrige Schneeball ist ein immergrüner Strauch aus Mittel- und Westchina, der seit 1900 in Deutschland beheimatet ist. Seine weißen bis gelblichweißen Blüten stehen in flachen Schirmrispen. Die Zweige sind mit Sternhaaren bedeckt, die länglichen Blätter haben eine glänzende Oberfläche und ein eingesenktes Adernetz. Die anspruchslose Art verträgt Fröste bis minus 15 Grad.

 

  • Familie: Moschuskrautgewächse
  • Höhe: 3 bis 5 m
  • Früchte: elliptische, erst rote, später sich schwarz färbende Steinfrüchte

 

→ die Standorte im Onlineparkplan: am Großen Parkteich und am Weißen Haus