Die Rot-Eiche hat ihre Heimat im Osten Nordamerikas. Sie kann ein Alter von ca. 400 Jahren erreichen. Der rasch wachsende Baum zeigt im Herbst eine wunderschöne, kräftig rote Laubfärbung. Die tief gebuchteten Blätter sind unregelmäßig gezähnt und vorn zugespitzt. Die Art ist als Parkbaum sehr beliebt und wird auch als Forstbaum häufig gepflanzt.

 

  • Familie: Buchengewächse
  • Höhe: 25 bis max. 50 m
  • Früchte: kurz gestielte, lange Eicheln miit flachem Becher

 

zum Standort im Online-Parkplan