Fest der 25.000 Lichter 09.09.2017: Programm und Lageplan

Verwandeln Sie den agra-Park mit uns in ein stimmungsvolles Lichtermeer! 25.000 bunte Becher und Teelichter stehen an den Ausgabestellen bereit. Damit können zwischen 17 und 20 Uhr die Parkwege und Brückengeländer gesäumt oder kreative Ideen verwiklicht werden. Becherlichter, Fackeln und Lichtinstallationen tauchen den Park nach dem "Licht an!" um 20 Uhr in vielfarbiges Licht - ein stimmungsvollen Rahmen für Stummfilmkino, die kleinen Konzertorte im Park und für die Museumsnächte im Deutschen Fotomuseum und im Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz.
Der Eintritt ist frei.
Bitte bringen Sie zum Anzünden der Teelichter ihre eigenen Feuerzeuge mit. Es hat sich bewährt, auf Stabfeuerzeuge zurückzugreifen.

 

 

Ausgabestellen für Teelichter und bunte Becher (17 – ca. 21 Uhr, solange der Vorrat reicht)

• Markkleeberger Parkseite: am Haupteingang Raschwitzer Straße, am Wirtschaftseingang Raschwitzer Straße (Musikschule), an der
Schaubeetanlage hinter der Ökoschule (über Eingang Festanger), am Weißen Haus (Nähe Terrasse)

• Leipziger Parkseite: Torhaus Dölitz und Schnittpunkt Sommerblumenwiese und der Straße im Dölitzer Holz (über Eingang Goethesteig)

 

Vorprogramm am Torhaus Dölitz

• ab 14.45 Uhr: Kaffee und Kuchen am Torhaus Dölitz

• 15.15 Uhr - 15.45 Uhr: Auftritt der historischen Tanzgruppe 1813 am Torhaus Dölitz

• ab 15.45 Uhr: Spiele um 1800, mit Kreide malen, Streichelgatter mit Schafen,

• 16 - 18 Uhr: Platzkonzert  Stadtfanfarenzug Markkleeberg e.V.

 

Programm des Festes der 25.000 Lichter im agra-Park

• ab 17 Uhr: Ausgabe von Teelichtern für das Lichterfest an den oben genannten Ausgabestellen

• ab 17 Uhr: Basteln von Lampions für den Lampionumzug (am oder im Torhaus Dölitz, Unkostenbeitrag 2 €; ein Beitrag des
  Bürgervereins Dölitz e.V.)

• 17 – 22 Uhr: „Phantasiereich für Kinder“, Geschichten & Lichtspiralen, gestaltet vom Familienzentrum Lichtblick e.V.

• 17 – 23 Uhr: MUSEUMSNACHT im Torhaus Dölitz, Zinnfigurenmuseum (Eintritt zum ermäßigten Preis)

• 17 – 23 Uhr: MUSEUMSNACHT im Deutschen Fotomuseum, Sonderausstellungen "Albrecht Tübke – Pitti Uomo / Opfer der Mode" und "Hermann Försterling – Die Schönheit der Rose" (Eintritt: 6 € / 4 € ermäßigt)

• 17 – 23 Uhr: gastronomische Versorgung (am Weißen Haus / an der Terrasse des Weißen Hauses / im Hochzeitsgarten neben dem 
Weißen Haus / vor der Parkbörse gegenüber der Buchenwiese / am Torhaus Dölitz mit Lagerfeuer und Stockbrot für Kinder)

• 18:30 Uhr: Konzert der Musik- und Kunstschule "Ottmar Gerster" (Musik- und Gesellschaftshaus, ehemaliges AWO-Gebäude)

• ab 18 Uhr: Eddy Soto (Gitarre, Balladen & Panflöte) am Musentempel am Großen Parkteich
Auftrittszeiten: 18 – 18:45 Uhr / 19:30 – 20 Uhr / 20:45 – 21:15 Uhr und 21:45 – 22:15 Uhr

• ab 18:45 Uhr: Jazzduo EYE-KONTAKT (Jazz) an der Naturbühne am Großen Parkteich
Auftrittszeiten: 18:45 – 19:30 Uhr / 20:30 – 21 Uhr / 21:30 –  22 Uhr und 22:30 – 23 Uhr

• 19 Uhr: Auftritt der historischen Tanzgruppe 1813 am Torhaus Dölitz

• 20 Uhr: Start des Lampionumzuges vom / zum Torhaus Dölitz entlang der Sommerblumenwiese und des Antentempels, musikalisch 
begleitet durch den Markkleeberger Sänger und Komponisten Marcus M. Doering

• 20 Uhr: Licht an! Das Signal zum Anzünden der 25.000 Teelichter im agra-Park gibt das Bengalfeuer auf dem Weißen Haus mit einer Leuchtkraft von 1,2 Mio: Kerzen. Bitte bringen Sie zum Anzünden der Lichter eigene Stabfeuerzeuge mit.
Am Weißen Haus erstrahlt das Logo der Stadt Markkleeberg im Kerzenschein.

• ab 20 Uhr: TIME COMPOSER (melodische Klangwelten aus Paris, Flügel-solo) auf der Terrasse Weißes Haus, bei Regen im  Parksalon
Auftrittszeiten: 20 – 20:30 Uhr / 21 – 21:30 Uhr / 22 – 22:30 Uhr / 22:45 – 23 Uhr

• ab 20:15 Uhr: Sommerkino auf dem Vorplatz des Deutschen Fotomuseums – Stummfilmprogramm mit mit Live-Begleitung von
Piano  & Violine; gezeigt werden folgende Filme:
20:15 Uhr: Das Affengeschäft (1926) - Die kleinen Strolche (Dauer ca. 15 min)
20:30 Uhr: In der Tiefe (1907) - Ferdinand Zecca (Dauer ca. 7 min)
20:40 Uhr: Der Abenteurer (1917) - Charlie Chaplin (Dauer ca. 20 min)
21:00 Uhr: Nur nicht schwach werden (1921) - Harald Lloyd (Dauer ca. 25 min).

• ab 20:15 Uhr: Live-Musik mit Udo Paditz (Torhaus Dölitz)

• Ende der Veranstaltung 23 Uhr

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
a) zur Markkleeberger Parkseite
• Haltestelle Bf. Markkleeberg-Nord (Breitscheidstraße)
600 m bis zum agra-Parkeingang Raschwitzer Straße/Parkstraße; S-Bahnlinien S 2, 3, 5 und 5X; Buslinien 70, 107 und 108
• Haltestelle Parkstraße: 450 m bis zum agra-Parkeingang Raschwitzer Straße/Parkstraße; Buslinien 65, 70, 107 und 108
• Haltestelle Bf. Markkleeberg: 650 m bis zum agra-Parkeingang Raschwitzer Straße/Parkstraße; S-Bahnlinien S 2, 3, 5 und 5X;
Buslinien 65, 70, 100, 106, 107 und 108
b) zur Leipziger Parkseite
• Haltestelle Leinestraße: 350 m bis zum Torhaus Dölitz; Straßenbahnlinie 11, Buslinie 108

Wir empfehlen die Nutzung des digitalen Parkplans unter www.agra-Park.info; Menü Ansicht / Verkehr. Hier sind die Haltestellen, Parkplätze und Parkeingänge eingetragen.

 

Anfahrt mit Pkw & Parken
a) zur Markkleeberger Parkseite
• agra-Parkplatz Raschwitzer Straße / Parkstraße (unmittelbar am Parkeingang)
• Parkplatz Rathausplatz / Raschwitzer Straße (vor Grundschule Markkleeberg-Mitte)
b) zur Leipziger Parkseite
• Parkplatz Goethesteig / Im Dölitzer Holz
Achtung, dieser Parkplatz ist aufgrund der Bauarbeiten an den Brücken über B 2 und Pleiße nur von Leipzig-Dölitz und der B2-Abfahrt aus Richtung Süden erreichbar.

 

Veranstaltungsplan für das Fest der 25.000 Lichter
• digitaler Lageplan mit allen Bühnen, Ausgabestellen, Gastronomiepunkten etc. hier (auch für mobile Geräte)
• Download Veranstaltungsplan Fest der 25.000 Lichter hier

 

Plan des agra-Parks Leipzig und Markkleeberg
• Übersichtsplan des agra-Parks in digitaler Fassung hier
• Download agra-Parkplan hier