6.1.2018: Jahresauftakt mit neuer Schau im Deutschen Fotomuseum

Die Retrospektive zum 60. Geburtstag von Thomas Karsten zeigt einen Überblick über das Gesamtwerk aus vier Jahrzehnten. Thomas Karsten zählt zu den am meisten beachteten deutschen Aktfotografen, dessen Werk auch im Ausland starkes Interesse findet. Besonderes Merkmal seiner Fotografien ist es, dass seine Modelle sich vor der Kamera selbst inszenieren, ohne dass Karsten dabei die ästhetische Kontrolle verliert.

Thomas Karsten – Aktfotografie
Sonderausstellung vom 6. Januar bis zum 2. April 2018

im Deutschen Fotomuseum, dienstags - sonntags 13 – 18 Uhr
Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu